Wege zur Resilienz:

Die Pfalz macht sich/dich stark

Was ist Resilienz?

Arbeitsfelder

Mit ihren drei Arbeitsfeldern verfolgt die Initiative einen sozial-ökologischen Ansatz und setzt dabei auf eine neue Art der Kommunikation.

Arbeitsfelder

Der Comic

Resilienz in einfachen Bildern und in einfacher Sprache erklärt. Viel Spaß beim Lesen!

zum Comic

Die Initiative

Die Pfalz macht sich/dich stark – Wege zur Resilienz

Hintergrund

Die Resilienz-Initiative wurde 2014 vom Pfalzklinikum AdöR – mit Stammsitz in Klingenmünster und 13 weiteren Standorten in der Pfalz – gemeinsam mit internationalen Projektpartnern gegründet, darunter Universitäten, Kommunikationsexperten, Think Tanks und weitere Dienstleister für seelische Gesundheit. Unser Ziel bis 2025 ist eine resiliente Region Pfalz, in der sich Menschen gegenseitig helfen, gesund zu bleiben und Krisen besser zu bewältigen.

Herausforderung

Die Idee, das Thema seelische Gesundheit präventiv anzugehen, ist noch relativ neu. Lange Zeit hat sich die Forschung im Bereich der seelischen Gesundheit stark an Krankheitsbildern orientiert. Wir sind davon überzeugt, dass ein salutogenetischer – also ein gesundheitsfördernder Ansatz – neue Wege zu nachhaltiger seelischer Gesundheit öffnen kann. Deshalb möchten wir bei der Bevölkerung und in der Politik ein Umdenken anstoßen – hin zu mehr Prävention und Kommunikation beim Thema seelischer Gesundheit.